Eine fantastische Frau

Bild: Polyfilm
Eine Transgender-Frau kämpft um die Anerkennung ihrer Liebe und ihr Recht auf Trauer, nachdem ihr Lebensgefährte unerwartet stirbt.

Die Kellnerin und Hobby-Sängerin Marina (Daniela Vega) lebt mit dem 20 Jahre älteren, wohlhabenden Orlando (Francisco Reyes) zusammen.

Orlande hat für Marina seine Familie verlassen und plant mit ihr eine gemeinsame Zukunft. Nach einer ausgelassenen Nacht, schlägt das Schicksal erbarmungslos zu. Orlando stirbt unerwartet und Marina schlägt eine Welle des Misstrauens und des Hasses entgegen.

Orlandos Familie will die Transgender-Frau will sie nicht akzeptieren und ihr sogar die Teilnahme an der Beerdigung verweigern. Es wird ihr sogar unterstellt, Mitschuld an Orlandos Tod zu sein und sie soll aus der gemeinsam mit ihrem Partner bewohnten Wohnung ausziehen.

Verzweifelt kämpft Marina um die Anerkennung ihrer Liebe und ihrer Trauer.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen