Eine Reise-App möchte bei Liebeskummer helfen

Abschalten nach einer Trennung kann schwierig sein. Eine Reise-App möchte Menschen die Zeit danach erleichtern.
Jeder geht mit einer Trennung anders um. Die einen brauchen Zeit, um sich zu isolieren, andere lenken sich mit möglichst vielen Aktivitäten ab und wieder andere möchten hinaus aus dem Ort des Geschehens, wo alles noch an die Beziehung erinnert.

In letzerem Fall ist zu verreisen, um dem Alltag zu entfliehen, sicher keine schlechte Idee. Jetzt gibt es sogar eine App dafür, die genau solche "herzheilenden und seelenreinigenden Reiseerlebnisse" herstellen möchte und sich darauf spezialisiert hat, ein Reiseangebot für frisch Getrennte zusammenzustellen.



CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. "Breakup Tours" nennt sich die App aus Hongkong. Sie hat mehr als 100 Destinationen im Angebot. Außerdem haben Nutzer die Möglichkeit, dabei auch andere Gruppen von Reisenden kennenzulernen.

Die chinesischen Entwickler glauben fest daran, dass es drei Schritte braucht, um über Liebeskummer hinwegzukommen: emotionale Befreiung, etwas Neues ausprobieren und etwas Neues lernen. Deswegen haben sie zudem auch Kurse und Workshops im Sortiment der Reise-Pakete, die man sich individuell zusammenstellen kann. Von Kunst und Handwerk über Sport und Wellness-Kursen ist alles dabei.

Die App gibt es derzeit auf Englisch und Chinesisch.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. GA TimeCreated with Sketch.| Akt:
Reisen

CommentCreated with Sketch.Kommentieren