Einfach italienisch kochen mit Rio Mare Thunfisch

Profi-Koch Erik Pauer (li.) und Gewinner Konrad S. (re.) bereiten gemeinsam Konrads Lieblingsrezept - Linguine all'arrabbiata - mit Rio Mare Thunfisch Natura zu.
Profi-Koch Erik Pauer (li.) und Gewinner Konrad S. (re.) bereiten gemeinsam Konrads Lieblingsrezept - Linguine all'arrabbiata - mit Rio Mare Thunfisch Natura zu.Georg Hitsch
Konrad S. hat im Zuge einer Rio Mare Verlosung mit seinem Rezept für Linguine all'arrabbiata eine Kochstunde mit dem Profi-Koch Erik Pauer gewonnen.

Konrad hat mit seinem Rezept für ein köstliches, italienisches Gericht die Jury vollends überzeugt. Als einer der fünf Gewinner der Rio Mare Videodreh-Verlosung, bekam er die tolle Gelegenheit, gemeinsam mit dem Profi-Koch Erik Pauer sein Lieblingsgericht - Linguine all'arrabbiata - zuzubereiten. Zudem bekam Konrad auch ein köstliches Rio Mare Genusspaket inklusive vieler verschiedener Thunfisch-Produkte von Rio Mare.

Es sollte schnell gehen und gut schmecken, diese Kriterien sind Konrad bei seinen Gerichten wichtig. Deshalb kocht er daheim gerne für seine Familie Linguine all'arrabbiata. In 15 Minuten hat er damit ein schnelles, köstliches Thunfischgericht gezaubert.

Kochen leicht gemacht

Für Konrad darf es auch ein bißchen scharf sein, daher finden sich in seinen Linguine mindestens 3 kleine Habanero-Chilis. Aber auch vom Thunfisch Natura von Rio Mare ist er überzeugt, denn die Thunfischfilets enthalten viel Eiweiß, wenig Fett und kein Bindegewebe und daher ist der Fisch besonders leicht verdaulich. Konrad kocht am liebsten mit Rio Mare Thunfisch Natura. Bei diesem Produkt muss kein Wasser abgeschüttet werden, das macht das Kochen noch einfacher.

Ideal für heiße Tage

Mit den Chilis in der Sauce ist es eine köstliche Mahlzeit für heiße Tage. Scharfes Essen regt die Durchblutung an, die Poren öffnen sich und wir schwitzen. Das wiederum senkt die Körpertemperatur und uns ist nicht mehr so heiß. Die Linguine all'arrabbiata mit Thunfisch Natura sind aufgrund der Kohlenhydrate der Nudeln und der hochwertigen Nährstoffe des Thunfischs eine gute Kraftstoffquelle für Bewegung in der freien Natur. Hinzu kommt, dass der Thunfisch eben leicht verdaulich ist. Mit so einer Mahlzeit steht Bewegung ganz ohne Völlegefühl in lauen Sommerabenden nichts mehr im Wege.

Weitere Rezeptideen gibt es unter www.riomare.at

Köstliche Rio Mare Rezepte für den Sommer:

REZEPT 1: Linguine all’arrabbiata mit Rio Mare Thunfisch Natura (für 4 Personen)

Zubereitungszeit: 15 Minuten

– 1 Dose Rio Mare Thunfisch Natura á 160 g

– 350 g Linguine

– 400 g gewürfelte Tomaten

– 2 – 3 Knoblauchzehen

– 2 – 3 Habaneros (Chili)

– 1 Lorbeerblatt

– Oregano

– Handvoll frisches Basilikum

– Thymianzweig

– Natives Olivenöl extra

– Pul Biber nach Geschmack

– Salz & Pfeffer

ZUBEREITUNG

~ Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, den gehackten Knoblauch kurz anbraten. Dann die in feine Ringe geschnittenen Habaneros dazu geben und kurz anbraten.

~ Mit den gewürfelten Tomaten inkl. Saft aufgießen, das Lorbeerblatt und den abgetropften Thunfisch Natura dazugeben und mit Salz, Pfeffer, Basilikum und Oregano abschmecken und köcheln lassen.

~ Inzwischen die Linguine in Salzwasser kochen. 1,5 Minuten vor Ende der vorgeschriebenen Garzeit rausnehmen und zur Sauce geben. Vorsichtig umrühren und noch 2 – 3 Minuten dünsten lassen. Die Linguine nehmen, während sie in der Sauce fertig garen, den Saft auf und schmecken so noch besser.

~ Auf vier tiefen Tellern anrichten, mit frischen Basilikumblättern und Thymian garnieren und sofort genießen.

REZEPT 2: Thunfischsalat mit CousCous und Walnüssen (für 4 Personen)

Zubereitungszeit: 10 Minuten

– 4 x Rio Mare Insalatissime Cous Cous á 160 g

– 100 g gemischter junger Salat

– 100 g geriebene Karotten

– 20 g Walnusskerne

– 40 g natives Olivenöl extra

– Salz und Pfeffer

ZUBEREITUNG

~ Walnüsse in größe Stücke brechen und in einer beschichteten Pfanne vorsichtig anrösten.

~ Den jungen Salat in eine Schüssel mit Karotten und Walnüssen geben und mit dem Olivenöl, Salz und Pfeffer nach Geschmack marinieren.

~ Anschließend Insalatissime Cous Cous vorsichtig untermischen, auf vier tiefen Tellern anrichten und genießen.

Nav-AccountCreated with Sketch. ib TimeCreated with Sketch.| Akt:
PromotionGenussKochen