Eingestürzte Manner-Fabrik wird neu gebaut

Die Süßwarenfirma Manner begeht am Donnerstag ihren 125. Geburtstag. Doch Grund zu feiern gibt es nur bedingt: Nachdem ein Teil der Fabrik in Hernals im Oktober eingestürzt war, soll der abgerissene Gebäudeteil wieder aufgebaut werden. Zusätzlich sollen direkt daneben bis 2017 neue Produktionsstätten entstehen.

Die begeht am Donnerstag ihren 125. Geburtstag. Doch Grund zu feiern gibt es nur bedingt: Nachdem ein Teil der Fabrik in Hernals im Oktober eingestürzt war, soll der abgerissene Gebäudeteil wieder aufgebaut werden. Zusätzlich sollen direkt daneben bis 2017 neue Produktionsstätten entstehen.

Durch den Einsturz war die Produktion der Süßwaren stark eingeschränkt. Mehrere Produktionslinien mit Maschinen mussten in andere Teile der Fabrik ausweichen. Das bekannteste Produkt, die Manner-Schnitte etwa, wird derzeit in Oberösterreich hergestellt.

Im kommenden Jahr soll die Produktion aber wieder nach Wien übersiedeln. 2016 sollen auch die neuen Produktionsstätten inklusive Labor zur Qualitätssicherung fertig sein.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen