Einkauf verloren: Kleiner Adam kann wieder lachen

Familie K. war mit ihren drei Kindern Wintergewand einkaufen, verlor im Stress aber das Einkaufssackerl mit Adams Sachen. Nach einem "Heute"-Aufruf meldete sich eine edle Spenderin!

Familie K. war mit ihren drei Kindern Wintergewand einkaufen, . Nach einem "Heute"-Aufruf meldete sich eine edle Spenderin!

Am Dienstag traf Mutter Julia K. mit ihren Kindern Adam (5), Noah (3) und Liah (1) die Spenderin in der "Heute"-Redaktion – ein sehr berührender Moment, bei dem kaum ein Auge trocken blieb: "Ich habe die Geschichte in ,Heute’ gelesen und sie hat mich sehr beschäftigt", erzählt die Spenderin, die anonym bleiben will. "Ich habe selbst zwei Kinder, mich hat Adams Traurigkeit sehr berührt."

Der Fünfjährige hatte sich Anfang Dezember sehr auf das neue Wintergewand gefreut: "Er ist gerade aus allem rausgewachsen", erzählt seine Mama Julia K. Die Spenderin übergab der Familie nun Bargeld, mit dem wieder Gewand gekauft wird.

"Ich wollte Gutes tun"

Warum sie geholfen hat? "Ich habe gerade eine Erbschaft gemacht und finde es unfair, dass die einen etwas haben und die anderen nichts haben. Ich wollte teilen und etwas Gutes tun."

Für Familie K. ist Weihnachten gerettet. Sie revanchierte sich mit selbst gebackenen Keksen auf einem knallroten Teller – "den habe ich ausgesucht", rief Adam (5) dazwischen. Mit leuchtenden Augen überreichten die Kinder ihrer Spenderin die Kekse. Nur die kleine Liah (1) verschlief seelenruhig den großen Moment.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen