Wien

Einsatz bei Wiener Bordell – 39-Jährige flieht vor Mann

Die Wiener Polizei wurde zu einem Bordell in der Leopoldstadt gerufen. Eine Frau (39) wurde von einem Mann zur Prostitution gezwungen und bedroht.

Andre Wilding
Die Polizei eilte der Frau zu Hilfe und nahm den Mann fest.
Die Polizei eilte der Frau zu Hilfe und nahm den Mann fest.
Philipp Hutter/ Archiv/ Symbolbild

Polizisten wurden in der Nacht auf Mittwoch zu einem Rotlichtlokal in Wien-Leopoldstadt gerufen, da Zeuginnen einer aufgebrachten 39-Jährigen zu Hilfe kamen.

Die Frau soll von einem Mann aus Ungarn unter dem Vorwand nach Wien gebracht worden sein, von ihm Hilfe beim Erhalt der Berechtigung zur legalen Prostitutionsausübung zu bekommen.

Mit Umbringen bedroht

Vor dem Rotlichtlokal wollte die 39-Jährige dann flüchten, weil der Mann plötzlich angab, sie habe jetzt für ihn die Prostitution auszuüben und das Geld abzuliefern.

Außerdem wurde sie von ihm mit dem Umbringen bedroht, wenn sie nicht in das Rotlichtlokal gehe. Zeuginnen kamen der Frau zu Hilfe, weshalb der Mann die Flucht ergriff.

Die Sofortfahndung zeigte Erfolg, da es am Grenzübergang Nickelsdorf zur Festnahme des 39-Jährigen durch die burgenländische Polizei kam.

Mann streitet alles ab

Das Landeskriminalamt Wien, Ermittlungsbereich Menschenhandel, Gruppe Lager, übernahm unverzüglich die Ermittlungen und der Festgenommene wurde zur Einvernahme nach Wien überstellt.

Dort zeigte sich der Tatverdächtige sowohl zur Drohung als auch zum Verdacht des Prostitutionshandels nicht geständig. Die Staatsanwaltschaft Wien ordnete die Anzeige auf freiem Fuß an.

Das Landeskriminalamt führt die Ermittlungen weiter.

1/77
Gehe zur Galerie
    <strong>15.06.2024: Flammen-Inferno in Wien-Favoriten.</strong> In Wien-Favoriten kam es in der Nacht auf Samstag zu einem Wohnungsbrand. 11 Personen mussten behandelt werden. <a data-li-document-ref="120042504" href="https://www.heute.at/s/flammen-inferno-in-wien-feuerwehr-rettet-bewohner-120042504">Alle Infos &gt;&gt;</a>
    15.06.2024: Flammen-Inferno in Wien-Favoriten. In Wien-Favoriten kam es in der Nacht auf Samstag zu einem Wohnungsbrand. 11 Personen mussten behandelt werden. Alle Infos >>
    Leserreporter