Einwegspritze mitten am Gehweg gefunden

Am Wochenende machten Spaziergänger in Neulengbach (Bez. St. Pölten-Land) einen ärgerlichen Fund: Mitten am Gehweg lag eine gebrauchte Einwegspritze.
Auf ein Forststraße in der Neulengbacher Katastralgemeinde St. Christophen fanden Spaziergänger am Wochenende eine gebrauchte Einwegspritze – mitten am Gehweg. Daneben lag auch eine leere Tablettenhülle.

Wer die Überbleibsel dort hinterlassen hat und ob sie für Drogenmissbrauch verwendet wurden, ist derzeit noch nicht geklärt. Bei der Polizei in Neulengbach ging am Montagvormittag ein entsprechender Hinweis ein, diesem geht man jetzt nach.

Bereits vor etwas mehr als einem Jahr sorgte ein ähnlicher Fund in Neulengbach für Aufregung. Damals konnten die Spritzen einem Asylwerber zugeordnet werden. Die Asylunterkunft in den Custozza-Kaserne wurde mittlerweile aber geschlossen, Flüchtlinge sind in Neulengbach keine mehr untergebracht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. (min)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
NeulengbachNewsNiederösterreichDrogenmissbrauch

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen