Eisbrocken durchschlägt Scheibe: LKW-Fahrer verletzt

(Symbolfoto): Ein Eisbrocken durchschlägt die Windschutzscheibe eines LKW und verletzt den slowenischen Fahrer schwer.
(Symbolfoto): Ein Eisbrocken durchschlägt die Windschutzscheibe eines LKW und verletzt den slowenischen Fahrer schwer.Bild: iStock
Nahe Klagenfurt wird am Montag ein slowenischer LKW-Fahrer verletzt, nachdem ein Eisbrocken seine Windschutzscheibe durchschlägt.
Am Montag gegen 12:10 Uhr fuhr ein 48-jähriger Kraftfahrer aus dem Bezirk St. Veit/Glan mit einem Sattelzug in Richtung Kirschentheuer (Bezirk Klagenfurt-Land). Dabei löste sich von der Plane seines Sattelauflegers ein etwa 10 cm dicker Eisbrocken.

Mit Schnittwunden und Prellungen ins UKH



Dieser durchschlug die Windschutzscheibe eines entgegenkommenden LKW und verletzte den 48-jährigen Fahrer aus Slowenien an den Händen. Der Mann wurde mit Schnittwunden, Prellungen und einem Schock ins UKH Klagenfurt gebracht.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.


ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. jd TimeCreated with Sketch.| Akt:
Klagenfurt LandNewsKärntenUnfälle/UnglückeVerkehrsunfallJochen Dobnik

CommentCreated with Sketch.Kommentieren