Eisenstadt: Häftling lag tot in Zelle – Obduktion

(Symbolbild) Samstagfrüh wurde der Häftling tot in seiner Zelle entdeckt.
(Symbolbild) Samstagfrüh wurde der Häftling tot in seiner Zelle entdeckt.Bild: Sabine Hertel
In der Justizanstalt Eisenstadt ist Samstagfrüh ein Häftling tot in seiner Zelle aufgefunden worden.
Beamte der Justizanstalt Eisenstadt entdeckten bei der Morgenkontrolle Samstagfrüh die Leiche eines Häftlings in seiner Zelle. Die Staatsanwaltschaft bestätigte gegenüber dem "Kurier", dass bereits eine Obduktion angeordnet wurde. Sie soll die Todesursache klären.

Bei dem toten Häftling handelt es sich um einen wegen Drogenhandels inhaftierten Mann, berichtet die Tageszeitung. Er wartete offenbar auf sein Berufungsverfahren.

(hos)

CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. hos TimeCreated with Sketch.| Akt:
EisenstadtBurgenland

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren