Eisplatte durchschlug Scheibe von 30-Jährigem

Eisplatten-Unfall im Landecker Tunnel (A12)
Eisplatten-Unfall im Landecker Tunnel (A12)Zoom Tirol
Am Montagmorgen wurde ein 30-jähriger Pkw-Lenker durch eine Eisplatte im Gesicht verletzt. Diese löste sich von einem Lkw und durchschlug die Scheibe. 

Aktuell läuft in Tirol die Suche an einem bis dato unbekannten Lkw-Lenker. Dieser gilt nämlich als Unfallbeteiligter eines folgenschweren Vorfalls, der sich am Montagmorgen im Landecker Tunnel auf der Inntalautobahn A12 zugetragen hat. Gegen 7.50 Uhr war ein 30-jähriger Pkw-Lenker in Fahrtrichtung Norden im Tunnel unterwegs. Kurz vor der zweiten Nische kam ihm ein Lkw entgegen.

Bei diesem Sattelkraftfahrzeug löste sich vom Fahrzeugdach, einer Plane, eine etwa 50x50 Zentimeter große Eisplatte und prallte direkt gegen die Windschutzscheibe des 30-Jährigen. Die Eisplatte durchschlug die Windschutzscheibe, wobei durch Splitter der Scheibe und der Eisplatte der Lenker im Gesicht unbestimmten Grades verletzt wurde. Er wurde nach Erstversorgung durch den Notarzt in das BKH Zams eingeliefert.

Das Kennzeichen des Sattelkraftfahrzeugs konnte der Pkw-Lenker nicht ablesen und erkennen. Personen, die Angaben zum Lkw-Lenker geben können, werden ersucht, sich bei der Autobahnpolizei Imst unter der Telefonnummer 059133 / 7101 zu melden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mr Time| Akt:
LandeckVerkehrsunfallPolizeiStraßenverkehrWinter

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen