Eisstand im Ottakringer Bad ging in Flammen auf

Bild: Leserreporter Klaus
Feuerwehr-Einsatz im Freibad: Am Donnerstag Nachmittag wurde Brandalarm in Wien-Ottakring ausgelöst.

Die schwarze Rauchsäule war schon von weitem zu sehen: Am Donnerstag gegen 17.30 Uhr brach im Ottakringer Bad in Wien ein Brand aus. Wie die Feuerwehr bestätigte, ging ein Eis- und Imbissstand in Flammen aus. Informationen zur Brandursache standen zunächst aus.

Flammen griffen auf Baum über

Die Wiener Berufsfeuerwehr rückte mit fünf Fahrzeugen aus, mit der Brandlöschung beschäftigte sich letztlich aber nur die sechsköpfige Besatzung des als erstes eingetroffenen Feuerwehrfahrzeugs. Obwohl die Flammen bereits auf einen nahe stehenden Baum übergegriffen hatten und die Rauchentwicklung "erheblich" war, konnte der Brand rasch unter Kontrolle gebracht werden. Der Einsatz war nach etwa 30 Minuten beendet.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen