"El Diablo" zu nackt! MotoGP-Star kassiert Strafe

Fabio Quartararo
Fabio Quartararopicturedesk
Das haben wir so auch noch nie gesehen! In der MotoGP gab's eine kuriose Strafe für Star-Pilot Fabio Quartararo.

Der Franzose kurvte beim MotoGP in Barcelona die letzten Runden "oben ohne" auf dem Circuit de Catalunya herum, dafür gibt's jetzt eine Strafe.

Was war passiert? Bei Quartararo ging plötzlich der Reißverschluss seines Anzugs auf, während des Rennens bekam der 22-Jährige den Verschluss nicht mehr zu.

Durch den flatternden Anzug fühlte sich der Franzose von seinem verrutschten Brust-Protektor gestört, den warf er kurzerhand einfach weg.

Für den WM-Leader gibt es dafür nachträglich eine 3-Sekunden-Strafe, im Regelwerk ist solch ein Fall nicht festgeschrieben. Quartararo verliert seinen dritten Platz und rutscht auf Platz sechs zurück.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account pip Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen