Elfjährige von Auto niedergefahren

Bild: Rotes Kreuz
Eine Schülerin wollte am Dienstag eine Gemeindestraße in Schwaz überqueren, an der es keinen Zebrastreifen gibt. Ein Fahrzeug erfasste die Elfjährige und schleuderte sie zu Boden. Mit Verletzungen wurde das Mädchen ins Krankenhaus gebracht.
 

Nach der Schule wollte das Mädchen die Straße überqueren. Eine Autofahrerin dürfte die Elfjährige übersehen haben und erfasste das Kind frontal. Die Schülerin wurde verletzt zu Boden geschleudert. Mit der Rettung musste die Verletzte ins Spital gebracht werden. Die 49-jährige Lenkerin blieb unverletzt. 


Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen