Elina Garanca brachte in London Tochter zur Welt

Elina Garanca ist zwar Lettin, aber die "Österreichische Kammersängerin" gehört schon fast zum Nationalschatz. Aus London lassen sie und ihr Ehemann mitteilen, dass es neuen Familienzuwachs gibt. Garanca gebar am Freitag eine Tochter.
Elina Garanca ist zwar Lettin, aber die "Österreichische Kammersängerin" gehört schon fast zum Nationalschatz. Aus London lassen sie und ihr Ehemann mitteilen, dass es neuen Familienzuwachs gibt. Garanca gebar am Freitag eine Tochter.

Der Neuankömmling soll Cristina Sophie heißen. Die Kleine ist schon das zweite Töchterchen. Ihre ältere Schwester Catherine Louise ist inzwischen schon zwei Jahre alt. Die Mezzo-Sopranistin ist mit dem Dirigenten Karel Mark Chichon verheiratet.

Für die Geburt musste Garanca einige Konzerte absagen.

APA/red.

 
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen