Chefin der Spanischen Hoftreitschule tritt zurück

Hofreitschule-Chefin Elisabeth Gürtler muss sich geschlagen geben
Hofreitschule-Chefin Elisabeth Gürtler muss sich geschlagen gebenBild: keine Quellenangabe
Elisabeth Gürtler (68) wird wohl bereits Ende des Jahres ihr Amt zurücklegen. Einen Nachfolger gibt es noch nicht.

Seit 2007 ist Elisabeth Gürtler Chefin der Spanischen Hofreitschule. Nach Amtsantritt erklärte sie, dass es ihr Ziel sei, das Unternehmen in die schwarzen Zahlen zu führen. Daran scheint sie jedoch gescheitert zu sein.



Die Mitarbeiter sollen am Samstag über den Rücktritt ihrer Chefin informiert worden sein, wie "heute.at" aus internen Kreisen erfuhr. Konkret werde Gürtler bereits mit Ende des Jahres ihr Amt zurücklegen. Erst im Sommer 2017 ist Gürtler für fünf weitere Jahre wiederbestellt worden.

Über einen möglichen Nachfolger ist noch nichts bekannt. Die Stelle wird wohl sowohl national als auch international ausgeschrieben werden. Bis der Posten wieder besetzt ist, könnte allerdings es länger dauern, als bis Jahresende.



Verluste trotz Sparkurs



Gürtler stand bei ihren Mitarbeitern immer wieder in der Kritik. Von Anfang an versuchte sie den Sparstift anzusetzen, entließ nach Amtsantritt zwei der wichtigsten Oberbereiter der international hoch angesehenen Schule.



Um die Spanischen Hofreitschule in die schwarzen Zahlen zu führen, veranstaltete Gürtler seit 2010 die Fête Impériale. Doch auch mit dem Sommerfest konnte sie das Unternehmen nicht aus den roten Zahlen führen.



Insgesamt machte sie im Jahr 2017 einen Verlust von rund 460.000 Euro. Und das trotz einer Zuchtförderung von einer Million Euro.



Mit dem Rücktritt werde auch der Ball nicht weiter von Gürtler veranstaltet. Ob ihr mögliche/r Nachfolger/in diesen weiterführen will, ist noch nicht klar.

Für Herbst ist keine Tournee geplant, was sich wohl negativ auf die Bilanz 2018 auswirken werde, wie Insider vermuten.



Gürtler hatte das Hotel Sacher in Wien und in Salzburg übernommen, nachdem ihr Ex-Ehemann Peter Gürtler verstorben ist. Dieser vererbte die Hotels an die damals noch minderjährigen Kinder. Auch ist die 68-Jährige im Management der Sachertorten AG tätig.

Elisabeth Gürtler-Mauthner war 24 Jahre lang mit dem österreichischen Schauspieler Helmuth Lohner zusammen, davon vier Jahre verheiratet (slo)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenGood NewsKultur

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen