Elisabetta Canalis: So war der Opernball für den Sta...

Bild: Instagram

Elisabetta Canalis (36) gilt trotz ihrem Busenblitzer als einer der sympathischsten Stargäste von Richard Lugner (82). Das italienische Model verzauberte durch ihre professionelle und freundliche Art. Auch auf ihren Social Media Kanälen schwärmte sie vom Ball der Nächte.

 

(82). Das italienische Model verzauberte durch ihre professionelle und freundliche Art. Auch auf ihren Social Media Kanälen schwärmte sie vom Ball der Nächte.

Canalis hatte eine wunderbare Zeit in Wien. Mörtel lud das Gesicht der "Giotto"-Werbung zum Wiener Opernball ein und traf damit direkt ins Schwarze. Elisabetta war begeistert und füllte ihre Twitter und mit Postings.

"Vielen Dank Wien und Mr. Lugner, dass ihr mir dieses wundervolle Event gezeigt habt! Ich hatte so viel Spaß", schwärmt das Model.

 

Thanks Vienna and thanks Mr Lugner for showing me this wonderful event! I had so much fun ! Vielen…
— ElisabettaCanalis (@JustElisabetta)

Elisabetta hat während ihrer Zeit in Wien vieles erlebt. Von der Landung bis zum Rückflug war ihr Aufenthalt ein großes Abenteuer.

 



 


Ein von Elisabetta Canalis (@littlecrumb_) gepostetes Foto am 10. Feb 2015 um 15:03 Uhr




Bereits bei der fühlte sich Elisabetta pudelwohl. Nur im Bademantel und mit Krone auf dem Kopf knippste sie ein Foto.

 



 


Ein von Elisabetta Canalis (@littlecrumb_) gepostetes Foto am 11. Feb 2015 um 6:48 Uhr




zeigte sich das Model gut gelaunt, freundlich und total sympathisch.

 



 


Ein von Elisabetta Canalis (@littlecrumb_) gepostetes Video am 11. Feb 2015 um 12:31 Uhr




Bevor Canalis ihren Jetlag ausschlafen konnte, hat sie bekommen. Der Walzer beim Opernball ist natürlich Pflicht.

 



 


Ein von Elisabetta Canalis (@littlecrumb_) gepostetes Foto am 12. Feb 2015 um 3:36 Uhr




Weiß? Rot? Oder doch lieber Schwarz? Bis kurz vor dem Ball konnte sich die Italienerin nicht entscheiden, welches Kleid sie tragen will.

 



 


Ein von Elisabetta Canalis (@littlecrumb_) gepostetes Foto am 12. Feb 2015 um 10:07 Uhr




Schlussendlich hat sich Elisabetta für das rote Abendkleid von Vivienne Westwood entschieden. Der interessante Schnitt beim Dekolleté wurde ihr später noch zum Verhängnis.

 



 


Ein von Elisabetta Canalis (@littlecrumb_) gepostetes Foto am 12. Feb 2015 um 16:33 Uhr




Trotz schlechter Laune bei Lugner und seinem "Spatzi", blieb Canalis hochprofessionell und immer höflich. Ein Foto in der Longe durfte nicht fehlen.

 



 


Ein von Elisabetta Canalis (@littlecrumb_) gepostetes Video am 12. Feb 2015 um 19:58 Uhr




Die Begeisterung war groß, als die Eröffnung des Opernballs stattfand. Elisabetta filme die Debütantinnen mit ihrem Handy und schrieb: "Das ist wunderschön!"

 



 


am 12. Feb 2015 um 20:01 Uhr




Auch die unglaubliche Choreografie der Balletttänzer bezauberte die rassige Schönheit. Als Elisabetta ihre eigenen Tanzkünste am Parkett zum Besten geben wollte passierte schlussendlich ein Malheur. Etwas zu wild mit Herrn Lugner geshaked und schon war das Kleid nicht mehr dort wo es sein sollte. Ein Busenblitzer blieb Canalis nicht erspart.

Doch einer der sympathischsten Opernballgäste würde nicht als solcher bezeichnet werden, wenn Canalis diese peinliche Situation nicht mit höchster Professionalität gelöst hätte. Das Kleid wurde gerichtet, die Laune blieb erhalten und am nächsten Tag bedankte sie sich nochmals bei Richard für die Einladung.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen