Elizabeth Hurley teilte Mammographie-Selfie

Bild: Instagram/Elizabeth Hurley
Was als unwichtiger Selfie anmutet, ist in Wahrheit ein Foto mit Botschaft. Im Zuge ihrer letzten Mammographie entschied sich Elizabeth Hurley (48) die Gunst der Stunde und ihre Prominenz zu nutzen, um auf die Relevanz regelmäßiger Brustuntersuchungen aufmerksam zu machen. Via Instagram teilte sie ein Bild von sich und unterstrich ihr Anliegen mit einigen Postings auf Twitter.
(48) die Gunst der Stunde und ihre Prominenz zu nutzen, um auf die Relevanz regelmäßiger Brustuntersuchungen aufmerksam zu machen. Via Instagram teilte sie ein Bild von sich und unterstrich ihr Anliegen mit einigen Postings auf Twitter.

"Nach 40 sollte man jährlich zur Mammographie. Ich hatte meine heute Morgen. Es ist immer nervenaufreibend, aber denkt immer daran: Brustkrebs ist zu 95 Prozent heilbar, wenn er frühzeitig erkannt wird", twitterte die Schauspielerin.

 

After 40 you should have an annual mammogram. Had mine this morning. It's always nerve wracking but remember.....
— Elizabeth Hurley (@ElizabethHurley)

Die 48-Jährige schoss den Selfie im Untersuchungsraum, im Hintergrund ist das medizinische Equipment deutlich erkennbar. Hurley ist seit knapp 20 Jahren das Gesicht der "Breast Cancer Awareness Campaign" der Beauty-Marke Estee Lauder und macht sich für die Frauengesundheit stark.

 

Breast cancer is 95% curable if detected early
— Elizabeth Hurley (@ElizabethHurley)
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen