Elmayer: "Nächsten 100 Jahre sind gesichert"

Thomas Schäfer-Elmayer beim Elmayer-Kränzchen 2019
Thomas Schäfer-Elmayer beim Elmayer-Kränzchen 2019Bild: Andreas Tischler

Kaum zu glauben, aber in Wien kursierte das Gerücht, die Tanzschule Elmayer werde verkauft. Besitzer Thomas Schäfer-Elmayer dementierte nun heftigst.

Das wichtigste Merkmal eines Gerüchts ist die Ungesichertheit der weitergegebenen Information. Gemunkelt wurde: Die Tanzschule Elmayer wird verkauft!

"Heute" fragte bei Benimm-Papst und Besitzer Thomas Schäfer-Elmayer (73) nach, ob das stimmt? "Ja, aber woher denn? Nein!", so ein fröhlicher Schäfer-Elmayer im Gespräch. "Ich kann mir wirklich nicht vorstellen, wer so etwas erfindet, alles Unwahrheiten."

Die Tanzschule Elmayer feierte im Jahr 2019 hundertjähriges Bestehen. "Niemand braucht sich Sorgen zu machen. Wenn ich nicht mehr weitermachen kann, ist die Nachfolge für die nächsten 100 Jahre auch gesichert!" Am Sonntag findet das Vortanzen zum "Elmayer Kränzchen" mit 700 Teilnehmern statt.

Die Bilder des Tages

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenGood NewsPeopleTanzThomas Schäfer-Elmayer

ThemaWeiterlesen