Elon Musk schießt heute E-Auto von Tesla auf Mars

Das neueste Projekt des erfolgreichen Tesla-Gründers sorgt für jede Menge Kopfschütteln: Er will einen Wagen aus seinem Privatbesitz in eine Umlaufbahn des Mars befördern.

Der Space-X- und Tesla-Chef Elon Musk ist für seine abgefahrenen Ideen bekannt. Doch der neueste Einfall dürfte alles sprengen: Er will einen Elektrowagen aus seinem Privatbesitz in die Umlaufbahn des Mars schießen.

Die Mission dient in erster Linie der neuen "Falcon Heavy"-Rakete von Space-X. Der Koloss soll bis zu 64 Tonnen ins All und wieder zurück transportieren können. Mehr Zuladung passt laut dem Unternehmen in keine andere Rakete.

Der wissenschaftliche Nutzen des Vorhabens ist diskussionswürdig. Doch gute Werbung für Tesla und Space-X ist es allemal.

Live dabei sein

Der Testflug kann per Livestream mitverfolgt werden. Der Start der Rakete war für Dienstag, 19.30 Uhr österreichischer Zeit geplant, musste jedoch nach hinten verschoben werden. Neue Startzeit: etwa 21. Uhr.

Die Bilder des Tages

(lu)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Usain BoltGood NewsWeltwocheTesla Cybertruck

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen