Bandmitglied und "enger Freund" von Elvis gestorben

Ronnie Tutt
Ronnie TuttImago Images
Ronnie Tutt, der Schlagzeuger von Elvis Presley, ist im Alter von 83 Jahren gestorben.

Wie "Bild" berichtet, starb der Ex-Drummer von Elvis Presley im Kreise seiner Familie. In einem Facebook-Post schrieb seine Tochter Terie Tutt: "Mit tiefer Traurigkeit teilen meine Familie und ich den Verlust unseres geliebten Vaters mit. Der legendäre Schlagzeuger Ronnie Tutt ist gegangen".

1969 hatte sich Tutt der Band angeschlossen, die von Gitarrist James Burton für den Start der Elvis-Shows in Las Vegas zusammengestellt wurde und blieb ihr bis zum Tod von Elvis Presley im Jahr 1977 treu.

"Enger Freund"

"Ronnie war nicht nur ein legendärer Schlagzeuger, sondern auch ein enger Freund für viele von uns hier in Graceland. Wir haben uns jedes Mal gefreut, wenn er sich uns angeschlossen hat, um die Elvis-Woche, Elvis' Geburtstag und viele andere besondere Anlässe zu feiern", teilte die von Priscilla Presley gegründete Verwaltung von Elvis Presleys Nachlass mit.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tha Time| Akt:
Elvis Presley

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen