EM-Achtelfinale: 90 Minuten Spaghetti-Embargo in Wien

Den Torjubel haben im Regina Margherita Gastro-Papa Luigi Barbaro (m.) und seine Söhnen Antonio (r.) und Luigi junior schon drauf.
Den Torjubel haben im Regina Margherita Gastro-Papa Luigi Barbaro (m.) und seine Söhnen Antonio (r.) und Luigi junior schon drauf.Sabine Hertel
Alle hofften auf ein EM-Wunder für Österreich im Spiel am Samstag gegen Italien. „Forza Italia“, heißt es für die 11.500 Italiener in Wien. 

Die ganze Stadt macht sich für das Achtelfinale am Samstag bereit, um 21 Uhr geht es los. Riesige Flatscreens sind aufgebaut und die Lokale mit Fähnchen beflaggt. Auch die italienische Community ist im Ausnahmezustand, alle sind im Fußballfieber. Auch wenn viele schon Jahrzehnte in Österreich leben –Daumen werden ausschließlich für die Squadra Azzura gedrückt. "Heute" hat schon vorab in drei Italo-Lokalen nach dem Torstimmung gefragt. Ein 90-minütiges Spaghetti-Embargo wird es in der Blumenstockgasse 5 (City) geben: Das Gourmet Restaurants "Il Melograno" teilt sich den Fernseher mit dem Nachbar von gegenüber Gegenüber, dem Stadtheurigen "Gigerl". "Für unsere Freunde von gegenüber wird es 90 Minuten keine Spaghetti von uns geben“, erklärt Chef Roberto d’Atri. Gefeiert wird am Ende aber gemeinsam: „Ich spendiere für alle Champagner, wenn Italien mit 3:1 gewinnt“, verspricht er.

Chefkoch Andrea Garau (l.) mit Chef Roberto d‘Atri (m.) und Nachbarin Gordana Colakovic.
Chefkoch Andrea Garau (l.) mit Chef Roberto d‘Atri (m.) und Nachbarin Gordana Colakovic.Sabine Hertel

Von Gegenüber kommen andere Vorhersagen: Gigerl-Mitarbeiterin Gordana Colakovic hält zumindest ein Unentschieden für möglich und tippt auf ein 2:2. Über Österreichs Einzug ins Achtelfinale freut sich Familie Barbaro vom „Regina Margherita“ Wallnerstraße 4 (City): „Das ist ein wunderschönes Ereignis für Österreich, doch am Samstag wird das beste Team gewinnen – und das ist Italien“, ist sich Gastro-Papa Luigi Barbaro sicher. Er wettet auf einen 3:0 Sieg und will den österreichischen Fans eine Niederlage mit gutem Essen versüßen. Im "francesco SPORTS" (Döbling) drückt Chefkoch Generoso Palladino seine Torprognose sehr feinfühlig aus. Platz stehen die zwei Länder seines Herzens: "Ich bin mir fast sicher, dass Italien gewinnen wird". Sein Tipp ist dann aber doch knallhart: "Italien gewinnt 3:0 gegen Österreich".

In der Brust von Generoso Palladino, Chefkoch im „francesco Sports“, schlagen zwei Herzen: ein italienisches und ein österreichisches.
In der Brust von Generoso Palladino, Chefkoch im „francesco Sports“, schlagen zwei Herzen: ein italienisches und ein österreichisches.Sabine Hertel
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account heute.at Time| Akt:
WienUefaFussball

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen