Deutschland

Emily (13) verschwindet spurlos – nun europaweite Suche

Emily Hofmann aus dem deutschen Bundesland Thüringen verschwand am letzten Donnerstag. Trotz intensiver Suche fehlt von dem Mädchen jede Spur.

20 Minuten
Emily (13) verschwindet spurlos – nun europaweite Suche
Emily Hofmann aus Lengenfeld unterm Stein im deutschen Bundesland Thüringen wird seit Donnerstag vermisst.
Polizei

Von der 13-jährigen Emily Hofmann aus Lengenfeld unterm Stein im deutschen Bundesland Thüringen fehlt seit vergangenem Donnerstag jede Spur. Seither fahndet die Polizei intensiv nach dem vermissten Mädchen. Derzeit geht die Polizei davon aus, dass Emily am Leben ist. Hinweise auf ein Kapitalverbrechen würden gegenwärtig nicht vorliegen. Aus polizeilicher Sicht könne dies jedoch nicht ausgeschlossen werden.

Die Kriminalpolizei in Mühlhausen erstreckt ihre Ermittlungen im Schwerpunkt auf die Auswertung von Verkehrsdaten ihrer genutzten mobilen Endgeräte, sozialen Medien und der Auswertung von Hinweisen aus der Bevölkerung, wie sie am Montag mitteilte.

Handy seit Donnerstag nicht mehr eingeschaltet

Nach den vorliegenden Ermittlungen zum Stand des Montagvormittags geht die Polizei davon aus, dass die Vermisste am Donnerstagnachmittag mit einem Zug von Mühlhausen nach Leinefelde gereist ist. Hier verliert sich die Spur von Emily. Vermutlich sei sie von dort mit öffentlichen Verkehrsmitteln in unbekannte Richtung weitergereist.

Seit Donnerstagnachmittag sei das Mobiltelefon von Emily nicht mehr eingeschaltet. Laut Polizeiangaben hatte das Telefon zum Zeitpunkt des Verschwindens noch eine Akkulaufzeit von 71 Prozent, wie die "Bild" berichtet. Neben ihrem Handy hatte Emily bei ihrem Verschwinden lediglich Schreibutensilien und ein Portemonnaie mit 30 Euro dabei. Die Zeitung schreibt weiter, dass mittlerweile europaweit nach der 13-Jährigen gefahndet wird.

So wird das Mädchen beschrieben

Emily ist 163 cm groß, hat eine schlanke Statur und dunkelblonde, schulterlange Haare. Sie war bei ihrem Verschwinden bekleidet mit einer schwarzen Daunenjacke, blauen Jeans und schwarzen Stiefeln. Letztmalig wurde sie am 30. November 2023 gegen 14.30 Uhr am Busbahnhof in Mühlhausen gesehen.

Wer Hinweise zum Aufenthalt des Mädchens geben kann, meldet sich bitte bei der Polizeiinspektion Unstrut-Hainich unter Tel. +49 3601 4510 oder jeder anderen Polizeidienststelle.

Die Bilder des Tages:

    <strong>02.03.2024: "Dschihad betreiben": Bordell-Killer stach 96 Mal zu.</strong> Im Kripo-Verhör sprach der mutmaßliche Dreifachkiller von Wien nun über das Motiv seiner Tat: "Prostituierte stehen unter dem Deckmantel des Satans." <a data-li-document-ref="120023056" href="https://www.heute.at/s/dschihad-betreiben-bordell-killer-stach-96-mal-zu-120023056">Weiterlesen &gt;&gt;</a>
    02.03.2024: "Dschihad betreiben": Bordell-Killer stach 96 Mal zu. Im Kripo-Verhör sprach der mutmaßliche Dreifachkiller von Wien nun über das Motiv seiner Tat: "Prostituierte stehen unter dem Deckmantel des Satans." Weiterlesen >>
    Picturedesk, privat (Montage: "Heute")
    20 Minuten
    Akt.