Eminem zerlegt auf neuem Track Donald Trump

Lange Zeit hat Eminem schon keinen Reim mehr über die Lippen gebracht. Rechtzeitig zur US-Wahl meldet sich der 44-jährige Superstar nun zurück. In seinem fast 8 Minuten dauernden Track "Campaign Speech" rappt er gegen den republikanischen Präsidentschaftskandidaten Donald Trump.

Lange Zeit hat .

Trump sei "eine tickende Zeitbombe", die auf die "großartige Idee" kommen könnte, Atomwaffen abzufeuern, teilt Eminem seinen Fans auf "Campaign Speech" in gewohnter Manier mit. "Ist es das, was ihr wollt", fragt er in der Nummer, deren Instrumental äußerst minimalistisch gehalten wurde, um so den Worten noch mehr Gewicht zu verleihen.
In den fast acht Minuten bleibt auch Zeit für andere Themen. So bringt Eminem unter anderem auch die "Black Lives Matter"-Proteste sowie den Hymnen-Skandal rund um Football-Star Colin Kaepernick zur Sprache.

Don't worry I'm working on an album! Here's something meanwhile.
— Marshall Mathers (@Eminem)

Gleichzeitig mit seiner "Campaign Speech" kündigte der mittlerweile 44-jährige Musiker auf Twitter ein neues Album an. Gerüchten zufolge soll es "Root" heißen und noch heuer erscheinen. Als Gaststars soll Marshall Mathers unter anderem Jay Z, Kendrick Lamar und den alten Freund Snoop Dogg an Bord haben.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen