Emma (10) bibbert als Anna in "Eiskönigin"-Show

Emma darf eine Strophe von "Willst du einen Schneemann bauen?" trällern.
Emma darf eine Strophe von "Willst du einen Schneemann bauen?" trällern.Bild: Jörg Westerkamp
Davon träumt fast jedes Mädchen: Emma darf bei der "Disney in Concert - Die Eiskönigin"-Show am 25. März in der Stadthalle als Anna auf der Bühne stehen.
Die Konkurrenz war groß, doch Emma (10) hat es geschafft: Die Wienerin darf am 25. März im Rahmen der "Disney in Concert - Die Eiskönigin"-Show in der Stadthalle als Anna die erste Strophe des Liedes "Willst du einen Schneemann bauen?" trällern.

Die Schülerin setzte sich beim Casting am 13. Februar gegen knapp 50 Kandidatinnen (zwischen sieben und 12 Jahren) durch und überzeugte nicht nur Hauptdarstellerin und Jurorin Nazide Aylin, die die Rolle der Elsa singen wird, von ihrem Gesangs-Talent. "Wir freuen uns schon sehr auf den gemeinsamen Auftritt auf der großen Bühne", meint Aylin.

Auch die anderen Juroren – Dirigent Gottfried Rabl, Medea Music Projektleiterin Carina Niedermayer und Orchester-Managerin Winnie Hörl – zeigten sich nach dem Casting begeistert. "Auffallend war die Vielfalt der Charaktere und Talente, jedes Mädchen hatte seine besondere Eigenheit", erklärt Rabl.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Emma ist ein richtiges Multitalent

Die Jury machte sich die Entscheidung nicht leicht, wählte dann aber Emma als Siegerin. Die Zehnjährige ist ein Multitalent: Sie singt im Kinderchor der Volksoper Wien und war etwa als Martha im Musical "The Sound of Music" oder in der Kinder-Oper "Pinocchio" zu sehen. Zudem ist die Schülerin auch eine begeisterte Tänzerin. Regelmässiger Ballettunterricht und die Folklore Tanzgruppe stehen jede Woche auf dem Programm. Damit aber nicht genug: Seit einigen Jahren ist Emma auch Mitglied im Zirkus Luftikus.



(cz)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
WienNewsWienKonzertKinder

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen