Emma Stone brach sich bei Spice Girls die Schulter

Die Schauspielerin kam für den Dreh von "Cruella" nach London und machte einen Abstecher zum Konzert. Nun ist der Film in Gefahr.
Es nervt ungeheuer, wenn Mädels oder Burschen bei Konzerten auf die Schultern ihrer Freunde klettern und den Dahinterstehenden damit völlig die Sicht rauben. Gefährlich ist es aber auch. In der Menge wird gerempelt, der Sockel des kleinen Menschenturms verliert den Halt, die Spitze kracht auf den Boden.

Emma Stone ist der größte "Spice Girls"-Fan

Genau das dürfte Emma Stone (30) beim Konzert der Spice Girls im Londoner Wembley Stadion passiert sein. Emma ist seit ihren Kindertagen ein riesiger Spice-Girls-Fan. Das ging so weit, dass sie bei einem Pressetermin in Tränen ausbrach, als ihr der Journalist eine persönliche Videonachricht eines der Spice-Girls vorspielte. Emmas absolutes Lieblings-Girl: Emma Bunton. Wie sehr Emma auszucken kann, wenn die britischen Sängerinnen erwähnt werden, sah man in der "Graham Norton Show":



CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Treffen ihrer Träume: Emma trifft Emma

Für Stone muss es wie Weihnachten gewesen sein, als sie erfuhr, dass die Band ihr Abschlusskonzert genau dann ansetzte, als sie in London war. Vor dem Gig ging ihr Traum in Erfüllung: Sie traf ihre Heldin Emma Bunton und bekam ein Foto mit ihr. Danach ließ Stone am Konzert die Sau raus.

Einige Tage nach der wilden Nacht folgte jedoch ein unschönes Erwachen – beim Sturz von den Schultern ihres Begleiters hatte sich die Aktrice ihre Schulter lädiert und fürchtet nun um ihr aktuelles Filmprojekt.



"Sie dachte zuerst, [die Schulter] wäre nur geprellt, hat dann aber herausgefunden, dass sie eigentlich gebrochen ist. Sie ist am Boden zerstört über diese ernste Verletzung. Sie muss in bester physischer Verfassung für ihre Rolle sein, denn die ist aktiv und erfordert es, hinter Hunden herzulaufen."

Das Fangenspielen mit den Vierbeinern ist sogar entscheidend, schließlich handelt "Cruella" von der jungen Cruella de Vil, der Schurkin aus "101 Dalmatiner". Emma Stone spielt die Titelrolle, der Film ist für einen Start im Dezember 2020 geplant.

(lfd)

Nav-AccountCreated with Sketch. lfd TimeCreated with Sketch.| Akt:
LondonPeopleStarsKonzertEmma Stone

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren