Emma Stone soll Cruella de Vil spielen

Cruella de Vil, die pelzfanatische Schurkin aus "101 Dalmatiner", bekommt ein eigenes Kinoabenteuer. Disney erzählt in der Realverfilmung die Hintergrundgeschichte der furchteinflößenden Dame mit dem klingenden Namen. Einem Bericht von "The Hollywood Reporter" zufolge ist Emma Stone für die Titelrolle von "Cruella" im Gespräch.
Cruella de Vil, die pelzfanatische Schurkin aus "101 Dalmatiner", bekommt ein eigenes Kinoabenteuer. Disney erzählt in der Realverfilmung die Hintergrundgeschichte der furchteinflößenden Dame mit dem klingenden Namen. für die Titelrolle von "Cruella" vorgesehen.

in der Rolle der Cruella de Vil. Diese hat eine Vorliebe für außergewöhnliche Kleidungsstücke und möchte die Felle von Dalmatinerwelpen zu Mänteln verarbeiten. Als die Besitzer ihre Hunde nicht verkaufen wollen, lässt Cruella die Tiere stehlen.

Details zum Plot des Dalmatiner-Spin-offs gibt es noch nicht. Fest steht lediglich, dass die Dreharbeiten noch in diesem Jahr beginnen sollen. Aline Brosh McKenna () verfasste den ersten Draft des Skripts. Emma Stone führt derzeit Gespräche mit Disney über ihr Mitwirken an dem Film.

 
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen