Emmanuel Fleig wird neuer Co-Geschäftsführer von Heute.at

Emmanuel Fleig wird mit April 2022 neuer Co-Geschäftsführer von Heute.at
Emmanuel Fleig wird mit April 2022 neuer Co-Geschäftsführer von Heute.atEditpress
Der Franzose Emmanuel Fleig (52) übernimmt mit 1. April 2022 die Geschäftsführungs-Agenden von Marcel Kohler.

Ab April 2022 wird Wolfgang Jansky gemeinsam mit Emmanuel Fleig die Geschäfte von Heute.at führen. Der zweisprachige Franzose übernimmt die Agenden von Marcel Kohler. Fleig ist derzeit Geschäftsführer der Edita SA, Herausgeberin der luxemburgischen Pendlerzeitung L’essentiel. Zum 1. April 2022 übernimmt er die Geschäftsführung der 20 Minuten Gruppe. Diese umfasst die Schweizer Titel 20 Minuten, 20 minutes, lematin.ch und Encore sowie die Beteiligungen an 20 minuti/tio.ch, "Heute"/Heute.at in Österreich, L’essentiel in Luxemburg und BT in Dänemark. Der langjährige Leiter Marcel Kohler wird sich zu diesem Zeitpunkt aus dem operativen Geschäft zurückziehen.

Emmanuel Fleig war von 2000 bis 2007 Mitglied der Geschäftsleitung des luxemburgischen Verlagshauses Editpress Luxembourg. In dieser Rolle hat der Franzose die Lancierung von L’essentiel bereits begleitet und vorangetrieben. 2007 wurde die Edita SA, ein Joint Venture von Editpress Luxembourg und TX Group, als Herausgeberin von L’essentiel gegründet. Seither amtet Emmanuel Fleig als deren Geschäftsführer. Vor seiner Tätigkeit in der Medienbranche war der Französisch und Deutsch sprechende Emmanuel Fleig als Unternehmensberater bei PwC tätig.

Verleger Supino: "Hervorragender Marktkenner"

Wie 20 Minuten in der Schweiz hat sich L’essentiel in den vergangenen Jahren von der einsprachigen Pendlerzeitung zur umfangreichen Medienmarke mit mehrsprachigem Newsportal und Radio weiterentwickelt. Der 52-jährige Emmanuel Fleig hat beim Auf- und Ausbau der luxemburgischen Pendlerzeitung viel Geschick und Weitsicht bewiesen. Verleger Pietro Supino dazu: "Wir freuen uns sehr, dass wir mit Emmanuel Fleig einen hervorragenden Marktkenner und strategischen Vordenker als Geschäftsführer gewinnen konnten. Er bringt die optimalen Voraussetzungen mit, um die Erfolgsgeschichte von 20 Minuten weiterzuschreiben."

TX Group hält 51 Prozent an Heute.at

Die Schweizer Mediengruppe TX Group AG übernahm im Sommer 2016 25,5 Prozent der Geschäftsanteile der "Heute"-Herausgeberin Ultimate Media GmbH (AHVV Verlags GmbH). Die Mehrheit am "Heute"-Verlag halten die Stiftungen Periodika und Pluto mit zusammen 74,5 Prozent. Nebst der Minderheitsbeteiligung an "Heute" (Print) hat TX Group AG gleichzeitig eine Mehrheit von 51 Prozent an der DJ Digitale Medien GmbH übernommen, die alle digitalen Angebote von Heute.at umfasst. Dr. Eva Dichand und Wolfgang Jansky halten jeweils 24,5 Prozent der Geschäftsanteile.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red, 20 Minuten Time| Akt:
HeuteWien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen