Endlich gibt es eine Lösung für dieses Nutella-Problem

Aufs Brot, pur oder zum Eis.
Aufs Brot, pur oder zum Eis.Getty Images
Nutella-Fans aufgepasst! Wir kennen einen Trick, der so gut wie keine Reste im Glas zurücklässt.

Eingefleischte Nutella-Gourmets wissen um das Problem: Man möchte nichts, aber so gut wie gar nichts von der guten Nuss-Nougat-Creme im Glas zurücklassen, sondern es bis zur Neige leeren. Das Problem: Es klappt leider nicht. Doch da haben wir jetzt einen Tipp für dich.

Denn genau mit diesem Problem hat sich ein Mann auf dem Internetportal "Reddit" beschäftigt. Seine Freundin hat ihm beigebracht, wie man das Nutella-Glas richtig leer bekommt:

Meine Freundin hat mir das beigebracht. Ich konnte es erst nicht glauben, aber es funktioniert immer wieder. Wenn man das Nutella nur aus der Mitte des Glases entnimmt, wird es durch die Dicke der Creme, die am Glas klebt, nach unten gezogen. Das führt dazu, dass die Seiten am nächsten Tag vollkommen sauber sind. Ich war überrascht, dass ihr Trick wirklich gut funktioniert. Kein endloses Kratzen, um die Reste am Ende herauszuholen, außer ganz unten.

Die anderen User zeigen sich begeistert. Fast 900 Kommentare hat der Post. Viele verweisen auch darauf, dass der Trick nicht mit jeder Nuss-Nougat-Creme gleich gut funktioniert. Einer meint, er probiert den Trick aus und wenn es nicht klappt, schüttet er einfach heißen Kaffee rein und genießt seinen Nutella-Kaffee. Ein anderer wiederum schwört auf Silikonspatel als einzig wahres Mittel, um jedes Gewürzglas zu leeren. Der Profi empfiehlt einen schmalen Spatel mit abgerundeten, quadratischen Kanten. Wer das Glas nicht leerkratzen will, sollte einen Versuch wagen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sp Time| Akt:
GenussTippsNutella

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen