Schock für die Welt – Queen Elizabeth II. ist tot

Queen Elizabeth II. wurde 96 Jahre alt.
Queen Elizabeth II. wurde 96 Jahre alt.apa/picturedesk
England weint um seine Königin: Wie der Palast bekannt gab, ist Queen Elizabeth II. im Alter von 96 Jahren gestorben. Sie saß 70 Jahre auf dem Thron.

Sie war die dienstälteste Monarchin der Welt, am 6. Februar 2022 feierte sie ihr 70. Thron-Jubiläum. Nun ist Queen Elizabeth II., gestorben, wie die Royal Family mitteilt. Sie wurde 96 Jahre alt.

"Die Queen ist heute Nachmittag in Balmoral friedlich eingeschlafen", heißt es in einer Mitteilung. "Der König und die Queen Consort bleiben heute Nachmittag in Balmoral und kehren morgen nach London zurück."

Kein Alkohol und Krankenhaus-Aufenthalt

Royal-Fans hatten sich in den vergangenen Monaten immer wieder große Sorgen um die britische Königin gemacht. Erst am Mittwoch hatte die Queen ihre Teilnahme an einer virtuellen Sitzung ihres Geheimrats (Privy Council) absagen müssen. Tags zuvor hatte sie zuerst Boris Johnson empfangen, der sein Rücktrittsgesuch einreichte und gleich darauf Liz Truss, die sie zur neuen Premierministerin ernannte. Es sei ein voller Tag gewesen, sagte ein Sprecher zur Begründung der Absage.

Palast verkündete Schocknachricht

Damit nicht genug: Am Donnerstag verkündete der Palast, dass die Ärzte "besorgt" seien und die Queen unter "ärztlicher Beobachtung" sei. Sie bleibe auf ihrem Landsitz Schloss Balmoral, hieß es weiter. Kaum war die Nachricht draußen, machten sich Prinz William, Charles und Camilla auf dem Weg zu der 96-Jährigen.

Die neue britische Premierministerin Liz Truss sagte "das ganze Land" sei besorgt. "Meine Gedanken – und die Gedanken aller Menschen im Vereinigten Königreich – sind jetzt bei Ihrer Majestät der Königin und ihrer Familie", erklärte Truss am Donnerstag im Kurzbotschaftendienst Twitter.

Wer wird nächste Monarch?

Im April 2021 war der Ehemann der Queen, Prinz Philip (99), gestorben. Die beiden waren 72 Jahre lang verheiratet. Aus ihrer Ehe stammen vier Kinder: Prinz Charles (*1948), Prinzessin Anne (*1950), Prinz Andrew (*1960) und Prinz Edward (*1964). Jetzt stellt sich nur die Frage: Wer steht in Zukunft an der Spitze der britischen Monarchie? Eigentlich wäre Prinz Charles an der Reihe. Doch wird er sein Amt als Monarch tatsächlich antreten?

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:
Queen Elizabeth II.RoyalsTodesfall

ThemaWeiterlesen