England plant Microchip-Implantate für Angestellte

Derzeit steigt die britische Gewerkschaft auf die Barrikaden: Jetzt sollen auch Menschen Mikrochips unter die Haut implantiert werden.
Was bei Hunden in Österreich seit 2010 gesetzlich verpflichtend ist, soll nun auch bei Menschen zum Einsatz kommen: die Implantierung von Mikrochips unter die Haut.

Laut Medienberichten planen aktuell mehrere britische Firmen, ihre Angestellten zu "chippen". Ihre Begründung für die Maßnahme: Erhöhte Sicherheit etwa bei Eingangskontrollen oder beim Datenzugriff auf sensible Dokumente.

Aber auch privat sollen die Chips zum Einsatz kommen. Mehr dazu erfahren Sie im Video! (Red)



CommentCreated with Sketch.25 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. Red TimeCreated with Sketch.| Akt:
Jobs

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema