Engländer testen Land Rover auf Wiens Straßen

Autofans aufgepasst: Hier kommt der neue Land Rover Discovery Sport - und zwar in Tarnfolie. Die Engländer testen ihr neues Modell auf Wiens Straßen.

Immer wieder sieht man getarnte Testfahrzeuge von diversen Herstellern auf Österreichs Straßen. Besonders oft sind Erlkönige von BMW anzutreffen.

Nun wurde in Wien ein seltener Land Rover gesichtet. Unter der Tarnfolie versteckt sich sehr wahrscheinlich der neue Land Rover Discovery Sport. Der Rechtslenker spult derzeit mit englischen Kennzeichen seine Testkilometer ab.

Noch in diesem Jahr soll der SUV bei den Händlern stehen. Für das Einstiegsmodell werden die Kunden 40.000 Euro auf den Tisch legen müssen - Allradantrieb hat dieses aber nicht. Wer auch im Gelände vorwärts kommen will, muss mindestens 45.950 Euro bezahlen. Dafür gibt es dann aber ein 9-stufiges Automatikgetriebe. (zdz)

Als "Erlkönige" bezeichnet man Prototypen eines Autos, die erst in Zukunft auf den Markt kommen werden. Die Hersteller testen ihre neuen Fahrzeuge nicht nur auf abgesperrten Teststrecken, sondern auch auf öffentlichen Straßen. Dabei werden die Erlkönige absichtlich so getarnt, dass man das genaue Design des Autos nur erahnen kann.
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenCommunity

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen