People

Ennesto Monté trennt sich nach Brust-OP von Freundin

Trash-TV-Promi Ennesto Monté gab seiner Freundin Vanja Rasova den Laufpass. Der Grund: Ihre Beauty-OP gefiel ihm nicht.

Heute Redaktion
Teilen
Ennesto Monté ist wieder Single.
Ennesto Monté ist wieder Single.
imago images

Nach nur sechs Monaten Beziehung ist Schluss: Schlagersänger und TV-Promi Ennesto Monté ("Sommerhaus der Stars") hat sich von Tänzerin Vanja Rasova getrennt. Die beiden hatten sich bei einem Video-Dreh zu einem Musikvideo kennengelernt. Laut "Bild"-Zeitung war eine Beauty-OP, die Vanja vorher nicht mit ihm abgesprochen hatte, der Grund für das Liebes-Aus. 

Ennesto Monté: "Ich hatte Vanja von einer Brust-OP abgeraten"

Im Gespräch mit dem Blatt erklärt er: "Meine Freundin Vanja hatte schon immer mit ihrem Körper zu kämpfen. Wir kennen uns ja auch schon länger, einige Jahre bevor wir ein Paar wurden. Auch da habe ich ihr schon zu mehr Selbstbewusstsein geraten. Sie ist eine bildschöne Frau, die sich nicht dem Druck der Gesellschaft zu beugen braucht. Viele Frauen sehen nur noch Instagram, Werbefotos oder perfekte Promis als Vorbilder. Und schämen sich ihrer kleinen Makel. Daher hatte ich auch Vanja von einer Brust-OP ganz deutlich abgeraten."

Ennesto ließ sich den Penis verlängern

Doch Vanja ging trotzdem zum Beauty-Doc. "Sie ist heimlich nach Prag gefahren und hat es mir erst gesagt, als sie schon auf dem Weg war", ärgert sich Monté. "Junge unsichere Frauen müssen was in ihrer Seele ändern und nicht an ihrem Aussehen", meint er.

Absurd: Ennesto ließ sich vergangenes Jahr selbst den Penis verlängern. Ennesto gesteht: "Ich habe selbst eine OP gemacht, die ich gar nicht gebraucht hätte", gibt er zu.

VIP-Bild des Tages

    30.12.2020: Einen Tag vor dem Jahreswechsel erinnert sich Sylvie Meis an ihren Urlaub auf den Malediven zurück. "Oh wie ich das vermisse. 2021 wird hoffentlich ein besseres Jahr", schrieb sie zu dem Clip auf Insta.
    30.12.2020: Einen Tag vor dem Jahreswechsel erinnert sich Sylvie Meis an ihren Urlaub auf den Malediven zurück. "Oh wie ich das vermisse. 2021 wird hoffentlich ein besseres Jahr", schrieb sie zu dem Clip auf Insta.
    Instagram