Enten-Familie aus Beton-Becken gerettet

Die Mannen der Kundler Feuerwehr rückte am Dienstag zu einem echten Herzenseinsatz aus und rettet acht Küken einer jungen Enten-Mama das Leben.

Eine Entenfamilie hat sich am Dienstag in einem Betonwerk in Kundl in das Absetzbecken verirrt.

Die kleinen Küken waren in dem Becken gefangen, konnten sich nicht mehr selbstständig befreien. Die verängstigte Enten-Mama konnte vom Rand nur hilflos zusehen.

So rückten zwei Feuerwehrmänner aus Kundl zur Rettung an. Mit einem Netz konnten sie die Federtiere schlussendlich herausheben.

Wiedervereint watschelte die Enten-Mama mit ihrem Nachwuchs glücklich davon – Quak quak!

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
KundlGood NewsAntonia aus TirolTierQuarTier WienTierschutz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen