Entenmama mit acht Küken gerettet

Tierischer Einsatz für die Asfinag: Eine Entenmama wollte mit ihren Babys zum Schwarzlsee (Steiermark), doch dazwischen lag die Autobahn. Mitarbeiter der Asfinag fanden die Tiere und brachten sie in Sicherheit.
"Vor dem sicheren Tod" retteten Montagnachmittag Mitarbeiter der Asfinag eine Entenfamilie. Die Mama wollte mit ihren Babys die A 9 Pyhrn Autobahn überqueren um zum Schwarzelsee zu kommen.

Verängstigt versteckten sich die Tiere unter den Leitschienen, vor ihnen lagen vier stark befahrene Fahrbahnen. Walter Schöninger und Felix Pyerin von der Autobahnmeisterei Graz-Raaba wurden alarmiert und lotsten die Enten in einen Plastiksack. Die Männer brachten die Tiere dann zum Schwarzlsee.

 
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen