Entflohener Häftling ging auf der MaHü spazieren

Bild: Fotolia

Der 38-Jähriger war seit über einem Jahr flüchtig. Nach seinem Ausbruch aus einer Justizanstalt im März letzten Jahres klickten jetzt die Handschellen.

Der Mann war am 13. März 2016 aus einer Justizanstalt geflohen und wurde seitdem per Haftbefehl gesucht. Nach ziemlich genau einem Jahr konnte der Mann in Wien gestellt werden. Beamte der Einsatztruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität (EGS) erkannten den 38-Jährigen am Mittwoch mitten auf der äußeren Mariahilfer Straße im Bezirk Rudolfsheim-Fünfhaus wieder. 

Bei der Festnahme stellten die Polizisten einen gefälschten italienischen Führerschein, sowie eine gefälschte Aufenthaltsgenehmigung sicher. Der Ausbrecher befindet sich nun wieder in Haft.
 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen