Entführungsalarm um Katze: 500 Euro Finderlohn

Die kleine Katze "Luna" ist nunmehr einer Woche abgängig. Die Besitzerfamilie bittet um Hinweise, sogar eine Entführung wird vermutet.

Rätsel um die zehnmonatige Katze "Luna": Zuletzt wurde die reinrassige Katze Dienstagfrüh, 3. Juli, in der Fischastraße in Siegersdorf bei Pottendorf (Bezirk Baden) gesehen, seither wird sie vermisst.

Ihr Fell ist grau-weiß und am Bauch - nach einer Kastration - noch etwas kürzer als das restliche Fell.

"Vielleicht ist sie jemandem zugelaufen und/oder in einem Keller/einer Garage in der Umgebung eingeschlossen. Leider gibt es auch Hinweise, dass sie eventuell von jemandem mit dem Auto mitgenommen worden ist", bittet die Besitzerfamilie verzweifelt um Hinweise. Als Finderlohn gibt es für die sibirische Waldkatze 500 Euro.

"Wir sind für jeden noch so kleinen Hinweis dankbar und rund um die Uhr erreichbar", so die Besitzer.

+++ Update +++

Traurige Nachrichten: Die Katze dürfte überfahren worden sein, sie wurde tot am Ufer eines Flusses entdeckt.

(wes)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsNiederösterreichTierQuarTier Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen