ER an Nina Proll: "Liest dein Mann eh nicht deine SMS?"

Nina Proll im "Heute"-Interview
Nina Proll im "Heute"-InterviewServusTV / Martin Hoermandinger
Ehekrise bei Nina Proll? Von wegen! Nina Proll erzählte im "Heute"-Talk von einem amüsanten Missverständnis mit Ehemann Gregor Bloéb.

Gregor Bloéb war mit den Nerven am Ende. Hinter den dramatischen Szenen in der ARD steckte allerdings ein Scherz. In der Sendung "Verstehen Sie Spaß" fungierte Nina Proll als Lockvogel, um ihren Mann Gregor Bloéb zur Weißglut zu bringen. Im Zuge der Vorbereitungen des "Versteckte Kamera"-Formats kam es allerdings beinahe zu einer Krise im echten Leben der beiden Schauspiel-Stars, wie Nina Proll im "Heute"-Interview erzählte.

Nina Proll im Talk mit "Heute"-Redakteur Thomas Hangweyrer
Nina Proll im Talk mit "Heute"-Redakteur Thomas HangweyrerServusTV / Martin Hoermandinger

"Kurz nach unserem Videodreh von "I zag di au“, bekomme ich ein SMS von meinem Regisseur Tommy Schmidle, mit dem Inhalt: 'Liest dein Mann deine SMS?' Er wollte mich fragen, ob ich als Lockvogel Gregor für 'Verstehen Sie Spass' reinlegen würde. Und natürlich hat mein Mann prompt dieses SMS gelesen", erinnerte sich Nina Proll lachend.

Jetzt lesen: Von Facebook gesperrt – Nina Proll bittet Fans um Hilfe

"Wer ist das? Was will der?", habe Gregor Bloéb wissen wollen. Und die Proll hatte eine zündende Idee – mit ordentlich Risiko-Faktor! "Ich habe dann so getan, als hätte der Tommy Interesse an mir, um die 'Verstehen Sie Spaß'-Vorbereitungen nicht zu gefährden. Wir haben alles weitere nur per Telefonat besprochen" – na die hat Nerven!

"Es hat sich permanent wie eine Affäre angefühlt, vor jedem Anruf hat er mich gefragt: 'Geht’s - ist er weg? Kannst du reden?'", so die Schauspielerin im Gespräch mit "Heute". Aber Ende gut – es wurde in der Sendung ja aufgelöst.

Aus die Maus

Anlass des Interviews war die neue Serie "Aus die Maus" auf ServusTV mit Nina Proll in der Hauptrolle. Unter der Regie von Uli Brée sind neben Nina Proll unter anderem Maria Furtwängler, Proll-Ehemann Gregor Bloéb und Ralf Bauer in Episodenrollen zu sehen.

Nina Proll über "Aus die Maus": "Es war das Konzept von Uli, dass jede Folge einen eigenen Look hat und ein eigenes Gefühl vermittelt. Es ist sehr Kammerspiel-artig. In jeder Folge treffe ich eine Person und arbeite anhand des verstorbenen Tieres ein Lebensthema mit der hinterbliebenen Person ab. Meine Figur hadert ja auch mit ihrem eigenen Schicksal. Als Schauspielerin, deren Karriere vorbei ist, fühlt sie sich zu Höherem berufen, als in einer Tierbestattung zu arbeiten. Aber sie ist gezwungen diesen Job zu machen, weil sie Geld braucht. Das allein hat schon eine natürliche Komik. Bei jedem Menschen, den sie trifft, denkt sie sich zunächst: 'Was ist das jetzt wieder für ein Idiot'. Dann muss sie aber feststellen, dass jede Person etwas Liebenswertes an sich hat. Und immer endet es dann versöhnlich."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tha Time| Akt:
Nina ProllGregor Bloeb

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen