Er rettete seine Nachbarin

Der gemütliche Fernsehabend in seiner Wohnung in Wiener Neudorf (Bezirk Mödling) war am Dienstagabend für Helmut Graf (57) schlagartig vorbei.

Der Gemeindebedienstete bemerkte Brandgeruch, stürzte ins Stiegenhaus und sah Rauch aus der gegenüberliegenden Wohnung austreten. Er wusste, dass in dieser Wohnung die betagte Hermine L. (89) völlig alleine lebt. Unverzüglich trat der Mann die Türe ein und sah die Küche in Flammen stehen.
Er packte die Dame und brachte sie in Sicherheit. Seine Gattin hatte bereits die Feuerwehr alarmiert, die wenig später zur Stelle war. Der Brand war rasch gelöscht. Florian Schützenhofer von der FF Mödling: Ohne Herrn Graf wäre die Frau vermutlich tot. Die Pensionistin wurde mit einer Rauchgasvergiftung und Verbrennungen ins Mödlinger Spital gebracht.
Retter Helmut Graf bescheiden: Warum werde ich so gefeiert? Das war ja nur meine Pflicht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen