Erdogan droht Deutschland: "Wenn ich will, komme ich...

Bild: SEDAT SUNA (EPA)

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat im Streit über Wahlkampfauftritte in Deutschland noch einmal nachgelegt. Bei einer Veranstaltung zeigte sich das Staatsoberhaupt wild entschlossen und sagte: "Wenn ich will, komme ich nach Deutschland."

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat im Streit über Wahlkampfauftritte in Deutschland noch einmal nachgelegt. Bei einer Veranstaltung zeigte sich das Staatsoberhaupt wild entschlossen und sagte: "Wenn ich will, komme ich nach Deutschland."
Erdogan soll zudem mit einem Aufstand gedroht haben, würde er in Deutschland nicht hereingelassen werden und nicht sprechen dürfen. Die "Bild" zitiert den türkischen Präsidenten mit den Worten: "Und wenn man mich nicht ins Land lässt, werde ich die ganze Welt aufmischen."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen