Erneuter Anstieg der Corona-Fälle im Asylzentrum

Symbolfoto des Asylzentrums in Traiskirchen.
Symbolfoto des Asylzentrums in Traiskirchen.Bild: picturedesk.com
In der Erstaufnahmestelle Traiskirchen (Baden) will die Zahl der Corona-Infektionen nicht sinken. 17 neue Fälle sind hinzu gekommen. 

Die Asylbetreuungsstelle Traiskirchen bleibt, wenn es um den größten Corona-Cluster in Niederösterreich geht, weiterhin auf Platz eins. Das Büro von Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig (SPÖ) meldete einen erneuten Anstieg der Infektionen. Es wurden 87 Fälle gemeldet, das sind um 17 mehr als wie am Vortag. 

Hotspot Kindergarten Bezirk Melk

Anders sieht es im Erstaufnahmezentrum Schwechat (Bruck/Leitha) aus. Hier bleibt es stabil bei 13 positiv Getesteten. Weiter gestiegen ist die Zahl der Infizierten rund um den Kindergarten Zelking-Matzleinsdorf (Melk). Hier stieg die Zahl um drei Kinder auf zwölf Personen insgesamt. Gesunken sind hingegen die Fälle in einem Kindergarten im Bezirk St. Pölten-Land und im Laufhaus im Bezirk Wr. Neustadt-Land.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account hot Time| Akt:
TraiskirchenCorona-MutationCoronatestCoronavirusCorona-Impfung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen