Wetter

Erst 23 Grad, dann wüten Gewitter in Österreich

Österreich darf sich in den kommenden Tagen auf Temperaturen von bis zu 23 Grad freuen – doch damit ist es spätestens am Wochenende vorbei.

Österreich muss sich auf ein paar Gewitter einstellen.
Österreich muss sich auf ein paar Gewitter einstellen.
Dominik Angerer / EXPA / picturedesk.com (Symbolbild)

An der Vorderseite eines kräftigen Tiefdruckkomplexes nahe den Britischen Inseln dreht die Strömung im Alpenraum auf Südwest, damit werden sehr warme Luftmassen mediterranen Ursprungs herangeführt. Das ruhige Frühlingswetter setzt sich bis einschließlich Donnerstag fort, im Laufe des Freitags leitet eine Kaltfront eine unbeständigere und deutlich kühlere Wetterphase ein.

Der Mittwoch hat einen meist freundlichen Sonne-Wolken-Mix zu bieten, in der Osthälfte halten sich anfangs noch dichtere Wolken. Es bleibt aber von der Früh weg trocken und am Vormittag setzt sich auch hier verbreitet die Sonne durch. Am Abend ziehen ganz im Westen wieder kompakte Wolken durch, welche vorerst aber harmlos bleiben. Bei allgemein nur schwachem Wind steigen die Temperaturen auf 16 bis 22 Grad.

Am Donnerstag überwiegen von Vorarlberg bis ins Waldviertel die Wolken, meist bleibt es aber trocken und zumindest gelegentlich zeigt sich auch die Sonne. Im Osten und Süden geht es bei ausgedehnten, aber harmlosen Schleierwolken dagegen oft freundlich durch den Tag. Der Wind spielt weiterhin keine Rolle und mit 16 bis 22 Grad setzt sich das Frühlingswetter fort.

Gewitter am Wochenende

Der Freitag startet meist noch trocken, an der Alpennordseite zieht es aber aus Westen zu und ab dem späten Vormittag breitet sich von Vorarlberg her schauerartiger Regen bis nach Oberösterreich aus. Am Nachmittag gehen auch im zuvor noch häufig sonnigen Osten und Süden Schauer und Gewitter nieder. An der Alpennordseite frischt im Tagesverlauf lebhafter, im Osten am Abend kräftiger Westwind auf. Von West nach Südost liegen die Höchstwerte zwischen 12 und 23 Grad.

Am Samstag gehen im Bergland und im Süden weitere Regenschauer nieder, im Tagesverlauf muss man auch wieder mit einzelnen Gewittern rechnen. Abseits der Alpen trocknet es weitgehend ab, vor allem im Donauraum sowie im östlichen Flachland lässt sich die Sonne blicken. Der Wind weht im Norden und Osten lebhaft, am Alpenostrand auch kräftig aus West bis Nordwest. Maximal erreichen die Temperaturen noch 11 bis 18 Grad.

1/62
Gehe zur Galerie
    <strong>25.07.2024: Datum nun fix – wann Klimabonus auf dein Konto kommt.</strong> Auch heuer erhalten (fast) alle in Österreich den Klimabonus. <a data-li-document-ref="120049582" href="https://www.heute.at/s/datum-nun-fix-wann-klimabonus-auf-dein-konto-kommt-120049582">Wie "Heute" aus dem Klimaschutzministerium erfuhr, startet die Auszahlung schon bald. &gt;&gt;&gt;</a>
    25.07.2024: Datum nun fix – wann Klimabonus auf dein Konto kommt. Auch heuer erhalten (fast) alle in Österreich den Klimabonus. Wie "Heute" aus dem Klimaschutzministerium erfuhr, startet die Auszahlung schon bald. >>>
    Weingartner-Foto / picturedesk.com