Erste Bäume für das neue Sonnwendviertel

Bild: Leserreporter Christian L.
Der Frühling ist noch jung und schon grünt es im Favoritner Sonnwendviertel. Die ersten Bäume für einen Park wurden geliefert.
Noch fühlen sich die Bäume auf dem Gelände des zukünftigen Helmut-Zilk-Parks etwas alleine. Die Bagger sind derzeit damit beschäftigt, die Erde auf dem noch wüstenartigen Gelände zu verteilen.

Dort wo die Natur noch ein zartes Pflänzchen ist, soll 2017 eine fertige Grünanlage stehen. Das rund 70.000 Quadratmeter große Areal soll die "grüne Mitte" des neuen Stadtteils Sonnwendviertel zwischen Hauptbahnhof und Bildungscampus bilden.
Dem ehemaligen Bürgermeister Wiens sind bereits ein Platz und ein Pflegewohnhaus gewidmet. So heißt der Platz vor der Albertina seit 2009 Helmut-Zilk-Platz. In Liesing bietet das Helmut-Zilk-Haus seinen Bewohnern sozialmedizinische Hilfe.

Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen