Erste Flüchtlinge verlassen Zelte Richtung Schule

Bild: Land OÖ

Bis Ende Juli will das Land Oberösterreich 1.500 Plätze für Flüchtlinge schaffen, unter anderem in Schul-Turnsälen und Internaten. Soziallandesrätin Jahn spricht von einer "großen Herausforderung".

Bis Ende Juli will das Land Oberösterreich 1.500 Plätze für Flüchtlinge schaffen, unter anderem in Schul-Turnsälen und Internaten. Soziallandesrätin Jahn spricht von einer "großen Herausforderung".

Ab Dienstag ziehen erste  in Linz und Thalham nach fast zehn Wochen wieder abgebaut, die Asylwerber können in feste Unterkünfte kommen.

Soziallandesrätin Jahn spricht gegenüber "Heute" von einer "großen Herausforderung". Sie betont: Bevor Gemeinden Flüchtlinge aufnehmen, herrsche oft Unsicherheit. "Wenn die Flüchtlinge dann da sind, gibt es schnell Hilfsbereitschaft und Verständnis."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen