Erste Infos zum rein elektrischen Lexus RZ 450e

Lexus hat jetzt erste Infos zum rein elektrischen RZ 450e verraten, der ab 2023 erhältlich sein wird.

Mit dem RZ 450e bringt Lexus einen schnittigen Elektro-SUV auf den Markt. Auch wenn er sich die technische Basis mit dem Toyota bZ4X teilt, so ist der Lexus dennoch sehr eigenständig positioniert.

Neben dem neuen Lexus-Design kann er auch mit mehr Luxus, einen geänderten Innenraum und mehr Leistung aufwarten.

Vor allem das Cockpit wird die Blicke auf sich ziehen. Erstmals kommt im RZ 450e das neue „Yoke“-Lenkrad zum Einsatz, bei dem der obere Lenkradkranz fehlt.

Ermöglicht wird dies durch die neue „Steer-by-Wire-Lenkung“, bei der es keine mechanische Verbindung und keine Lenksäule gibt.

Der Lexus RZ 450e kann zudem mit einer Leistung von 313 PS aufwarten, die zwei E-Motoren liefern. Ein elektrischer Allradantrieb soll zudem für eine perfekte Traktion sorgen.

Die 71,4 kWh große Batterie soll eine Reichweite von über 400 Kilometern ermöglichen. Erhältlich ist der neue Elektro-Lexus vermutlich aber erst 2023, er ist bislang nämlich noch nicht homologiert.

Stefan Gruber, autoguru.at

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sg Time| Akt:
MotorLexus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen