Erster Drive-in für Pizza-Fans am Naschmarkt eröffnet

Lokal-Hit im "Kleinen Haus der Kunst"
Lokal-Hit im "Kleinen Haus der Kunst"Helmut Graf
Morgen öffnet Martin Ho gegenüber der Secession (City) sein nächstes Lokal. Im "404 – Don't Ask Why" wird die Pizza sogar bis ans Auto gebracht. 

Trüffel-Pommes (9 Euro), Kaviar (125 Gramm für 160 Euro), neun verschiedene Pizzen von Koch Carmine Cilento. Im neuen Lokal "404 – Don't Ask Why" von Dots-Chef Martin Ho in der Friedrichstraße 7 (City) dreht sich ab morgen (10. Juni) fast alles um "Bella Italia". Kunstwerke zieren die Wände, ein Hingucker wird die Cocktailbar aus handgeschliffenem Terrazzo sein. Draußen sollen Kunstwerke aus der Sammlung des Kanzler-Freundes gezeigt werden.

Wer auf den Augenschmaus, nicht aber auf den Genuss verzichten will, muss nicht einmal aus dem Auto aussteigen: Vor dem Haus ist ein eigener Drive-in für Pizza-Fans geplant. Wer vorab online oder telefonisch bestellt, bekommt die Pizza von den "404"-Hostessen direkt ans Auto geliefert.

Events für Genussliebhaber

Im Garten des Lokals gibt es einen Eisstand, Frühaufsteher lockt eine umfangreiche Frühstückskarte (Kipferl und Cappuccino 4,90 Euro). Ab Juli ist ein Sonntagsbrunch geplant. Donnerstags gibt es einen After-Work-Club mit Cocktails und Live-Show. Geöffnet ist ab 10. Juni täglich von 9 bis 24 Uhr. Mehr Infos auf www.dontaskwhy.at.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account pet Time| Akt:
PizzaGastronomieWien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen