Erster Rodelausflug am Hochkar endete mit Heli-Einsatz

Schlittenunfall endet mit Notarztheli-Einsatz
Schlittenunfall endet mit Notarztheli-EinsatzBergrettung Göstling
Eine vierköpfige Familie hatte den ersten Schnee am Hochkar für eine Schlittenfahrt genutzt. Eine 50-Jährige wurde dabei verletzt – Spital.

Am Sonntag wurde die Bergrettung Göstling an der Ybbs von Notruf Niederösterreich zu einem Alpinunfall am Hochkar alarmiert.

Eine vierköpfige Familie hatte den ersten Schnee zum Schlittenfahren genutzt, wobei sich eine 50-Jährige unglücklich am Knie verletzte.

Bergretter als Ersthelfer

"Wir führten gemeinsam mit der Alpinpolizei die Erstversorgung durch. Anschließend wurde die Verletzte bei beginnender Dämmerung mittels Notarzthubschrauber in das Landesklinikum Waidhofen/Ybbs geflogen", heißt es seitens der Bergrettung.

Im Einsatz befanden sich sieben Kameraden der Bergrettung vor Ort und vier Bergretter auf Abruf in der Zentrale.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wes Time| Akt:
BergrettungSpitalGöstling an der Ybbs

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen