Erster Schnee bringt auch wieder Unfälle in NÖ

Den ersten Schnee bis in tiefe Lagen gab es Montagmorgen in Niederösterreich. Unfälle ließen nicht lange auf sich warten.
Den ersten Schnee bis in tiefe Lagen gab es Montagmorgen in Niederösterreich. Unfälle ließen nicht lange auf sich warten.

Einer davon passierte auf der L60 bei Dietmanns (Bezirk Waidhofen/Thaya): Eine Lenkerin war von der schneebedeckten Fahrbahn abgekommen und überschlug sich mit dem Pkw. Der Wagen landete im angrenzenden Feld auf dem Dach.

Bisher etwa 40 Einsätze

Die Feuerwehren Groß Siegharts-Stadt und Dietmanns wurden zum Unfall alarmiert, stellten den Pkw wieder auf die Räder, klemmten die Batterie ab und übernahmen anschließend die Fahrzeugbergung.

CommentCreated with Sketch.2 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Die Lenkerin blieb glücklicherweise unverletzt.

Auch auf der L38 bei Zwettl rutschte ein Seat von der Straße und musste von den Florianis geborgen werden.

In Mistelbach kam ein Paketzusteller mit seinem Transporter beim Rübenplatz von der alten B40 ab und landete mit dem Fahrzeug auf der Beifahrerseite. Die Feuerwehr Paasdorf lud die Packerl um, die Kameraden aus Mistelbach-Stadt kümmerten sich um die Fahrzeugbergung.

Zahlreiche weitere Feuerwehren mussten seit den frühen Morgenstunden zu Einsätzen ausrücken. Rund 40 Fahrzeugbergungen, Verkehrsunfälle oder Lkw-Bergungen wurden abgearbeitet. Viele davon im Waldviertel.

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. nit TimeCreated with Sketch.| Akt:
NiederösterreichNewsNiederösterreichVerkehrsunfall

CommentCreated with Sketch.Kommentieren