Toter auf Schneefahrbahn: Gegen Baum gekracht

Der 49-Jährige krachte Montagfrüh frontal gegen einen Baum, erlag wenig später noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.
Der 49-Jährige krachte Montagfrüh frontal gegen einen Baum, erlag wenig später noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.Bild: Matthias Lauber
Ein 49-Jähriger krachte beim ersten Schnee dieses Jahres frontal gegen eine Baum. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Tragischer Unfall Montagfrüh in Prambachkirchen (Bez. Eferding). Laut Polizei war der 49-Jährige aus dem Bezirk Eferding gegen 6.40 Uhr mit seinem Pkw auf der Pollhamer Straße Richtung Gallham unterwegs. Dabei soll er von der Fahrbahn abgekommen sein, krachte frontal gegen einen Baum.

Der Lenker musste von den Einsatzkräften aus dem Wrack geschnitten werden. Der Notarzt war vor Ort, konnte aber schließlich nur mehr den Tod des 49-Jährigen feststellen. Der Mann erlag seinen schweren Kopfverletzungen.

Die Straße war weit über eine Stunde lang nur erschwert passierbar. Die Feuerwehr leitete die Fahrzeuge abwechselnd an der Unfallstelle vorbei.

Auch 24-Jährige krachte bei Schneefall gegen Baum

Das Unfallauto– nur mehr ein Blechhaufen. Auch eine 24-Jährige kam beim ersten Schneefall in diesem Jahr Sonntagnacht mit ihrem VW Golf auf der Innbachtal Landesstraße in Weibern (Bez. Grieskirchen) von der Fahrbahn ab. Sie krachte mit ihrem Auto gegen einen Obstbaum, musste von der Feuerwehr aus den Trümmern des Autos befreit werden. Am Pkw entstand Totalschaden. Sie wurde schwer verletzt ins Krankenhaus nach Wels gebracht werden.

(cru)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
PrambachkirchenGood NewsOberösterreichVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen