Erstes Foto in Freiheit: Yücel umarmt seine Frau

Der seit einem Jahr ohne Anklage in der Türkei inhaftierte deutsch-türkische Journalist Deniz Yücel wurde aus dem Gefängnis entlassen.

Der deutsch-türkische Journalist Deniz Yücel wurde wie Dutzende anderen regierungskritische Journalisten in der Türkei im vergangenen Jahr festgenommen. Seitdem saß er in Einzelhaft.

Yücel berichtete als Korrespondent der deutschen Tageszeitung "Welt" regelmäßig aus der Türkei. Am 14. Februar 2016 wurde wegen Terror-Vorwürfen die Untersuchungshaft über ihn verhängt. Das Schicksal teilte er mit mehreren Dutzend anderen Journalisten und Oppositionspolitikern in der Türkei.

Endlich frei

Die Inhaftierung sorgte in Deutschland für heftige Proteste von Politikern und vor allem Journalisten. Am Freitag war es dann so weit: "Endlich hat das Gericht die Freilassung meines Mandanten beschlossen", twitterte sein Anwalt Veysel Ok am Vormittag.

Erstes Foto

Zu Mittag dürfte es dann tatsächlich soweit gewesen sein. Yücel durfte das Gefängnis verlassen. Gegen 13.40 Uhr twitterte der Anwalt das erste Foto in Freiheit, Yücel in den Armen seiner Frau Dilek.

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
TürkeiWeltwocheRecep Tayyip Erdogan

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen