Erstmal gibt's alle Künstler auch online zu sehen

Schnapszahl! Das Linzer Pflasterspektakel (18. bis 20. Juli) geht in die 33. Runde. 115 Acts gibt es diesmal zu sehen. Welche, darüber kann man sich heuer erstmals schon online informieren.
Es gilt als absolutes Highlight im Veranstaltungskalender, hat sich zu einem der bedeutendsten und vielfältigsten Straßenkunstfestivals Europas gemausert – das Linzer Pflasterspektakel.

Zum 33. Mal findet es bereits statt. Heuer werden von 18. bis 20. Juli 2019 115 Künstler aus aller Welt auf der Linzer Landstraße zu sehen sein.

Gezeigt werden von Clownerie bis Comedy, Akrobatik und Jonglage auch Feuershows. Und heuer gibt es eine Neuheit! Erstmals können sich Besucher schon vorab ihr ganz individuelles Künstler-Programm zusammenstellen.

Infos rund um das 33. Linzer Pflasterspektakelvon 18. bis 20. Juli 2019

Donnerstag 16 bis 23 Uhr
Freitag und Samstag 14 bis 23 Uhr

gibt's auf pflasterspektakel.at

Eintritt frei!

Und so geht das mit dem Zusammenstellen

Auf der Homepage des Pflasterspektakels kann man sich nämlich noch vor dem Spektakel über alle Künstler informieren. Online abgerufen werden können Kurzportraits der Künstler mit Video. Auch nach Genre kann man die Straßenkünstler selektieren.

CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Wann und wo die Künstler auftreten, wird aber hier nicht angezeigt. Das entscheidet sich jeden Tag neu, kann deshalb auf dem jeweiligen Tagesprogramm – ebenfalls online – abgelesen werden.

Eröffnet wird am Donnerstag, ab 16 Uhr, mit einer Parade aller Künstler vom Ok Platz aus über die Landstraße. Danach sorgen 700 Auftritte an 40 Standorten drei Tage lang für Straßenkunst der Extraklasse. Und das Ganze bei freiem Eintritt!

(cru)

Nav-AccountCreated with Sketch. cru TimeCreated with Sketch.| Akt:
LinzNewsOberösterreichKunstOpenair/Festival

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren